Fachbereich Physik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Stellenausschreibungen

Im Fachbereich Physik der Universität Osnabrück  ist zum 01.01.2018 die Stelle einer/eines

Leiterin/Leiters der Physikalischen Praktika

(Entgeltgruppe 13 TV-L, 100 %) 

unbefristet zu besetzen.

Die Physikalischen Grundpraktika werden von Studierenden verschiedener Physik-Studiengänge absolviert und bilden einen wichtigen Schwerpunkt bei der Einführung ins experimentelle wissenschaftliche Arbeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Leitung und Organisation der Physikalischen Grundpraktika, Koordination der Fortgeschrittenenpraktika
  • Pflege und Weiterentwicklung von Praktikumsversuchen sowie der inhaltlichen und didaktischen Konzeption der Physikalischen Grundpraktika; insb. Entwicklung neuer zeitgemäßer Praktikumsexperimente und multimedialer Lernwerkzeuge
  • Selbstständige Lehre im Umfang von 10 Semesterwochenstunden (Vorlesungen und Übungen im Haupt- und Nebenfachbereich, Praktikumsbetreuung)
  • Anleitung und Weiterbildung der Betreuerinnen/Betreuern und Tutorinnen/Tutoren im Praktikum
  • Kooperation mit Schulen und Betreuung von Schülerpraktikantinnen/ Schülerpraktikanten

Einstellungsvoraussetzungen:

Für die ausgeschriebene Position erwarten wir eine engagierte, verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit organisatorischen Fähigkeiten und Leitungsqualitäten, die folgende Qualifikationen erfüllt:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Abgeschlossene Promotion in Physik oder einem angrenzenden Fach
  • Mindestens 2-jährige hauptberufliche wissenschaftliche praktische Tätigkeit und einschlägige Lehrerfahrung
  • Erfahrung als Betreuerin/Betreuer in einem physikalischen Praktikum an einer Hochschule
  • Sicheres Auftreten und kompetenter Umgang mit Studierenden und Betreuerinnen/Betreuern in deutscher und englischer Sprache

  Wir bieten Ihnen: 

  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe an einer interdisziplinären Schnittstelle der universitären Lehre mit viel Spielraum für persönliche Gestaltung
  • Alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes

Auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung wird hingewiesen.

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Unterlagen richten Sie bitte elektronisch bis zum 27.08.2017 an dekan@physik.uos.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt der Studiendekan des Fachbereichs Physik, Herr Prof. Dr. Joachim Wollschläger, unter Tel. 0541 969-2651.