Fachbereich Physik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Werkstattleiter
Rainer Svajda
Telefon 0541-969 2615
Fax 0541-969 2601
Raum 32/E81
e-Mail: rainer.svajda[at]uos.de


Besprechung

Werkstatt für Elektronik und Informationstechnik

Maßarbeit für die Forschung

Die Elektronikwerkstatt unterstützt die Wissenschaftsbereiche der Universität Osnabrück mit Dienstleistungen aus dem Bereich der Elektronik/Elektrotechnik, Informations- und Lasertechnik. Die Leistungsangebote stehen allen Fachbereichen und Einrichtungen der Universität offen:

  • Planung und Fertigung von Sondergeräten für Mess- und Regelungsaufgaben
  • Entwicklung von analogen und digitalen Baugruppen in SMD und konventioneller Technik
  • Softwareentwicklung und Mikrocontrollerprogrammierung
  • Umbauten, Modernisierung und Instandsetzung von elektronischen Geräten und Großgeräten
  • Technische Beratung zur Lösung von messtechnischen und sicherheitstechnischen Problemen
  • Unterstützung bei der Auswahl von Messgeräten, Apparaturen, Materialbeschaffung
  • Materialbeschaffung und Bereithaltung von häufig benötigten elektronischen Bauteilen

Das Team der Elektronikwerkstatt besteht aus hoch motivierten und erfahrenen Mitarbeitern. Das Know-How umfasst folgende Gebiete der Elektronik/Elektrotechnik und Informationstechnik:

  • Hochfrequenztechnik (Antennen, Verstärker)
  • Lasertechnik (Lasersicherheit, Laser-Interlocksteuerungen, Stromversorgungen)
  • Messtechnik (EMV, Spektrumanalyse, Temperaturmessung, Datenaufzeichnung)
  • Digitalelektronik (Pulssteuerungen, Mikroprozessoren, PC-Hardware, Interfacing)
  • Analogelektronik (Sensoren, hochempfindliche Messverstärker, Filter, Mischer)
  • Hochspannungstechnik (HV-Netzgeräte, Zündfunkengeneratoren, Isolationsmaterialien)
  • Steuerungstechnik (störungsarme Stromversorgungen, Temperaturregler, Antriebe)
  • Softwarentwicklung (Virtuelle Instrumente, Gerätefunktionen, Bedienfunktionen)
  • Standardelektronik (Laborgeräte, Kabelkonfektionierung, sicherheitstechnische Überprüfung von Geräten)

Die Elektronikwerkstatt arbeitet eng mit der Feinmechanischen Werkstatt zusammen, so dass auch fachübergreifende Aufgabenstellungen unkompliziert und kompetent gelöst werden können. Die Auftragsvergabe erfolgt über Auftragsformulare die in der Regel persönlich vom Auftraggeber in der Werkstatt ausgefüllt und abgegeben werden. Die Kostenabrechnung erfolgt über die Interne Leistungsverrechnung (ILV).

Bei Fragen zu bestehenden Aufträgen, Dienstleistungen der Werkstatt oder zur Kostenabrechnung nutzen Sie bitte diesen Kontakt.