Fachbereich Physik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Anfängerpraktika für Studierende der Physik in Haupt- und Nebenfach

Labor zur Physik 1 (Wintersemester, 6 Leistungspunkte, künftig 9)

Es werden 10 Versuche an jeweils einem Nachmittag in Zweiergruppen durchgeführt. Künftig werden 9 Leistungspunkte zugeteilt, da ein Vorkurs zur Textverarbeitung und zu numerischer Mathematik an dieses Praktikum angegliedert wird.

Versuchsliste: Federpendel und gekoppelte Pendel, Fadenpendel und Reversionspendel, Trägheitsmomente, Pohlsches Rad, Hydromechanik, Kalorimetrie, Spezifische Wärme der Luft, Reale Gase, Heißluftmotor, Wheastonesche Brücke, Wechselstrom und Oszilloskop, Elektrolytischer Trog.

Labor zur Physik 2 (Sommersemester, 6 Leistungspunkte)

Es werden 10 Versuche an jeweils einem Nachmittag in Zweiergruppen durchgeführt.

Versuchsliste: Abbildungsgesetze, Polarisiertes Licht, Beugung von Licht, Auflösung beim Mikroskop,  Fresnelscher Doppelspiegel, Fadenstrahlrohr, Elementarladung nach Millikan, Plancksches Wirkungsquantum, Franck-Hertz-Versuch, Atomspektren, Röntgenspektren.

Labor zur Physik 3 (Wintersemester, 6 Leistungspunkte)

Es werden 5 Versuche an jeweils zwei Nachmittagen in Zweiergruppen durchgeführt. Die Versuche sind bei diesem Praktikum jeweils nur ein Mal vorhanden.

Versuchsliste: Lichtgeschwindigkeit, Wärmestrahlung, Radioaktiver Zerfall und Statistik, Michelson-Interferometer, Lock-In-Verstärker, Torsionsoszillator.